Pen Settings

HTML

CSS

CSS Base

Vendor Prefixing

Add External Stylesheets/Pens

Any URLs added here will be added as <link>s in order, and before the CSS in the editor. You can use the CSS from another Pen by using its URL and the proper URL extension.

+ add another resource

JavaScript

Babel includes JSX processing.

Add External Scripts/Pens

Any URL's added here will be added as <script>s in order, and run before the JavaScript in the editor. You can use the URL of any other Pen and it will include the JavaScript from that Pen.

+ add another resource

Packages

Add Packages

Search for and use JavaScript packages from npm here. By selecting a package, an import statement will be added to the top of the JavaScript editor for this package.

Behavior

Auto Save

If active, Pens will autosave every 30 seconds after being saved once.

Auto-Updating Preview

If enabled, the preview panel updates automatically as you code. If disabled, use the "Run" button to update.

Format on Save

If enabled, your code will be formatted when you actively save your Pen. Note: your code becomes un-folded during formatting.

Editor Settings

Code Indentation

Want to change your Syntax Highlighting theme, Fonts and more?

Visit your global Editor Settings.

HTML

              
                <!DOCTYPE html>
<html lang="de">
<head>
    <meta charset="UTF-8">
    <meta name="viewport" content="width=, initial-scale=1.0">
    <link rel="stylesheet" href="start.css">
    <title>Document</title>
</head>

<body id="body2">

    <script>
    document.addEventListener("DOMContentLoaded", function() {
    // Initialisieren Sie Variablen, um die Zählung zu speichern
    let auswahlA = 0;
    let auswahlB = 0;
    let auswahlC = 0;

    // Funktion zum Aktualisieren der Zählung basierend auf den ausgewählten Optionen
    function aktualisiereZaehlung() {
        const fragen = document.querySelectorAll(".fragenliste");
        fragen.forEach(function(frage) {
            const gewaehlteOption = frage.querySelector("input:checked");
            if (gewaehlteOption) {
                const wert = gewaehlteOption.value;
                if (wert === "1a" || wert === "2a" || wert === "3a" || wert === "4a" || wert === "5a" || wert === "6a" || wert === "7a" || wert === "8a" || wert === "9a" || wert === "10a" || wert === "11a" || wert === "12a" || wert === "13a" || wert === "14a" || wert === "15a" || wert === "16a" || wert === "17a" || wert === "18a" || wert === "19a" || wert === "20a" || wert === "21a" || wert === "22a" || wert === "23a" || wert === "24a" || wert === "25a" || wert === "26a" || wert === "27a" || wert === "28a" || wert === "29a" || wert === "30a" || wert === "31a" || wert === "32a" || wert === "33a" || wert === "34a" || wert === "35a" || wert === "36a" || wert === "37a" || wert === "38a" || wert === "39a" || wert === "40a" || wert === "41a" || wert === "42a" || wert === "43a" || wert === "44a" || wert === "45a" || wert === "46a" || wert === "47a" || wert === "48a" || wert === "49a" || wert === "50a" || wert === "51a" || wert === "52a" || wert === "53a" || wert === "54a" || wert === "55a" || wert === "56a" || wert === "57a" || wert === "58a" || wert === "59a" || wert === "60a" || wert === "61a" || wert === "62a" || wert === "63a" || wert === "64a" || wert === "65a" || wert === "66a" || wert === "67a" || wert === "68a" || wert === "69a" || wert === "70a") {
                    auswahlA++;
                } else if (wert === "1b" || wert === "2b" || wert === "3b" || wert === "4b" || wert === "5b" || wert === "6b" || wert === "7b" || wert === "8b" || wert === "9b" || wert === "10b" || wert === "11b" || wert === "12b" || wert === "13b" || wert === "14b" || wert === "15b" || wert === "16b" || wert === "17b" || wert === "18b" || wert === "19b" || wert === "20b" || wert === "21b" || wert === "22b" || wert === "23b" || wert === "24b" || wert === "25b" || wert === "26b" || wert === "27b" || wert === "28b" || wert === "29b" || wert === "30b" || wert === "31b" || wert === "32b" || wert === "33b" || wert === "34b" || wert === "35b" || wert === "36b" || wert === "37b" || wert === "38b" || wert === "39b" || wert === "40b" || wert === "41b" || wert === "42b" || wert === "43b" || wert === "44b" || wert === "45b" || wert === "46b" || wert === "47b" || wert === "48b" || wert === "49b" || wert === "50b" || wert === "51b" || wert === "52b" || wert === "53b" || wert === "54b" || wert === "55b" || wert === "56b" || wert === "57b" || wert === "58b" || wert === "59b" || wert === "60b" || wert === "61b" || wert === "62b" || wert === "63b" || wert === "64b" || wert === "65b" || wert === "66b" || wert === "67b" || wert === "68b" || wert === "69b" || wert === "70b") {
                    auswahlB++;
                } else if (wert === "1c" || wert === "2c" || wert === "3c" || wert === "4c" || wert === "5c" || wert === "6c" || wert === "7c" || wert === "8c" || wert === "9c" || wert === "10c" || wert === "11c" || wert === "12c" || wert === "13c" || wert === "14c" || wert === "15c" || wert === "16c" || wert === "17c" || wert === "18c" || wert === "19c" || wert === "20c" || wert === "21c" || wert === "22c" || wert === "23c" || wert === "24c" || wert === "25c" || wert === "26c" || wert === "27c" || wert === "28c" || wert === "29c" || wert === "30c" || wert === "31c" || wert === "32c" || wert === "33c" || wert === "34c" || wert === "35c" || wert === "36c" || wert === "37c" || wert === "38c" || wert === "39c" || wert === "40c" || wert === "41c" || wert === "42c" || wert === "43c" || wert === "44c" || wert === "45c" || wert === "46c" || wert === "47c" || wert === "48c" || wert === "49c" || wert === "50c" || wert === "51c" || wert === "52c" || wert === "53c" || wert === "54c" || wert === "55c" || wert === "56c" || wert === "57c" || wert === "58c" || wert === "59c" || wert === "60c" || wert === "61c" || wert === "62c" || wert === "63c" || wert === "64c" || wert === "65c" || wert === "66c" || wert === "67c" || wert === "68c" || wert === "69c" || wert === "70c") {
                    auswahlC++;
                }
            }
        });
    }

    // Event Listener für den "Ergebnis anzeigen" Button
    const ergebnisAnzeigenButton = document.getElementById("ergebnisAnzeigen");
    ergebnisAnzeigenButton.addEventListener("click", function() {
        aktualisiereZaehlung();
        const ergebnisAnzeige = document.getElementById("ergebnis");
        if (auswahlA > auswahlB && auswahlA > auswahlC) {
            ergebnisAnzeige.textContent = "Type: A";
        } else if (auswahlB > auswahlA && auswahlB > auswahlC) {
            ergebnisAnzeige.textContent = "Type: B";
        } else if (auswahlC > auswahlA && auswahlC > auswahlB) {
            ergebnisAnzeige.textContent = "Type: C";
        } else {
            ergebnisAnzeige.textContent = "Die Auswahlmöglichkeiten wurden gleich häufig gewählt.";
        }
    });
});
    </script>
    <button id="ergebnisAnzeigen">Ergebnis anzeigen</button>
    
    <div id="ergebnis">
        <!-- Hier wird das Ergebnis angezeigt -->
    </div>
    <form id="f1" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">1. Frühstück</b><br/>Mit welchem Frühstück bist du mit Sicherheit am längsten satt und nicht überfüllt zugleich? Ich möchte hier erfahren, welches Frühstück dich am ehesten zufrieden stellt, wonach du nicht müde bist und auch lange Zeit Energie hast.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="1" name="frag1" value="1a"/>
                <label for="A">A) Ich benötige gar kein Frühstück oder etwas ganz leichtes - bestehend aus Gerichten, wie einem Obstsalat und/oder einem vegetarischen Toast oder Müsli und/oder Milch bzw. Joghurt</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="1" name="frag1" value="1b"/>
                <label for="B">B) Ich benötige eine Mischung aus etwas deftigem, wie Wurst, Schinken oder Eier und dazu etwas Leichtes, wie ein Brot und Obst</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="1" name="frag1" value="1c"/>
                <label for="C">C) Ich benötige ausschließlich ein deftiges Frühstück. Beispielsweise Eier, Speck, Fleisch, Würstchen mit Bratkartoffeln oder etwas Brot mit viel der genannten Speisen</label>

        <img class="kleinbild" src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f2" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">2. Meine Leibspeise</b><br/>Stell dir vor, du hast einen Schlemmertag, an dem du essen kannst, was du willst. Welche der folgenden Speisen würdest du bevorzugen?</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="2" name="frag2" value="2a"/>
                <label for="A">A) Ausschließlich Leichtes, wie Salate, Nudeln, etwas Vegetarisches oder Huhn bzw. Pute, leichter, fettarmer Fisch. Ich würde verschiedene leichte Nachtische, wie Gummibärchen oder Obstkuchen bevorzugen.</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="2" name="frag2" value="2b"/>
                <label for="B">B) Eine Mischung aus Frage A) und C)</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="2" name="frag2" value="2c"/>
                <label for="C">C) Etwas Deftiges, Fettreiches, wie dunkles Fleisch, bestehend aus Lamm oder Rinderbraten und/oder Schweinebraten, verschiedene Steaks oder Lachs, dazu eine Soße und etwas Gemüse oder Salat. Zum Nachtisch würde ich dann zu etwas wie Käse, Quark oder Tiramisu oder Butterkuchen greifen</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f3" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">3. Das optimale Abendessen für mich</b><br/>Bei dem einen oder anderen Typ gibt es Dinge, die am Abend nicht gut vertragen werden. Das äußert sich in schlechtem Schlaf und/oder gerädert-sein am nächsten Morgen. Oder du fühlst dich direkt danach total schlapp und zu nichts mehr fähig. Welche der folgenden Gerichte sind optimal für dich?</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="3" name="frag3" value="3a"/>
                <label for="A">A) Ausschließlich leicht, dh. Hühner- oder Putenbrust, Reis, Salat, vielleicht leichtes zum Nachtisch, wie paar wenige Gummibärchen oder Obst</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="3" name="frag3" value="3b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage alles gut</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="3" name="frag3" value="3c"/>
                <label for="C">C) Ich fühle mich nach einem deftigen Abendessen spitze</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f4" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">4. Appetit zum Frühstück</b><br/>Klar unterliegt dein Appetit Schwankungen. Hier möchte ich lediglich die Tendenz wissen. Also verrate mir doch bitte, wie es um deinen Appetit zum Frühstück steht.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="4." name="frga4" value="4a"/>
                <label for="A">A) Ich habe gar keinen oder nur wenig Appetit zum Frühstück</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="4." name="frag4" value="4b"/>
                <label for="B">B) Ich würde ihn als normal bezeichnen - weder besonders groß, noch klein</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="4." name="frag4" value="4c"/>
                <label for="C">C) Ich habe deutlich mehr Appetit, als andere</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f5" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">5. Appetit zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie zum Frühstück, bloß geht es hier um das Mittagessen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="5." name="frag5" value="5a"/>
                <label for="A">A) Ich habe gar keinen oder nur wenig Appetit zum Mittagessen</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="5." name="frag5" value="5b"/>
                <label for="B">B) Ich würde ihn als normal bezeichnen - weder besonders groß, noch klein</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="5." name="frag5" value="5c"/>
                <label for="C">C) Ich habe deutlich mehr Appetit, als andere</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f6" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">6. Appetit zum Abendessen </b><br/>Und nochmal dasselbe, bloß bezogen auf das Abendmahl.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="6." name="frag6" value="6a"/>
                <label for="A">A) Ich habe gar keinen oder nur wenig Appetit zum Mittagessen</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="6." name="frag6" value="6b"/>
                <label for="B">B) Ich würde ihn als normal bezeichnen - weder besonders groß, noch klein</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="6." name="frag6" value="6c"/>
                <label for="C">C) Ich habe deutlich mehr Appetit, als andere</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f7" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">7. Nachtisch</b><br/>Die meisten mögen Süßes - doch in welcher Menge? Welche der folgendenMöglichkeiten passt zu dir?</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="7." name="frag7" value="7a"/>
                <label for="A">A) Ich mag Süßes sehr gerne und benötige es nach beinahe jedem Essen. Es stellt mich zufrieden und uch habe das Gefühl, es gibt mir Energie</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="7." name="frag7" value="7b"/>
                <label for="B">B) Ab und zu mag ich einen süßen Nachtisch, es ist jedoch nicht essenziell für mich</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="7." name="frag7" value="7c"/>
                <label for="C">C) Süßer Nachtisch liegt mir nur sehr selten, da ich es schlichtweg nur selten mag. Ich benötige es in der Regel nicht und ziehe was defitges wie Salzstangen, Käse oder salzige Erdnüsse vor</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f8" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">8. Mein lieblings-Nachtisch</b><br/>Welche Art von Nachtisch ist dir am liebsten?</a>
                <br/> <br/>
                <input type="radio" class="8." name="frag8" value="8a"/>
                <label for="A">A) Kuchen, Kekse, Obsttorte, Obstsalat, Bonbons, Gummibärchen</label>
                <br/> <br/>
                <input type="radio" class="8." name="frag8" value="8b"/>
                <label for="B">B) Eine Mischung aus A) und C) oder ein regelmäßiger Wechsel von beidem - mal so,mal so</label>
                <br/> <br/>
                <input type="radio" class="8." name="frag8" value="8c"/>
                <label for="C">C) Defitges, "Schweres", wie Käsekuchen, Sahne- oder Buttertorte, Tiramisu</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f9" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">9. Fleisch/Fisch zum Frühstück</b><br/>Manche mögen es, andere wiederum können es sich gar nicht vorstellen. Wie steht es bei dir, um Fleisch oder Fisch zum Frühstück?</a>
                <br/> <br/>
                <input type="radio" class="9." name="frag9" value="9a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Frühstück verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/> <br/>
                <input type="radio" class="9." name="frag9" value="9b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/> <br/>
                <input type="radio" class="9." name="frag9" value="9c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Frühstück ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f10" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">10. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag10" value="10a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag10" value="10b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag10" value="10c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f11" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">11. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="11." name="frag11" value="11a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag11" value="11b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag11" value="11c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f12" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">12. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag12" value="12a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag12" value="12b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag12" value="12c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f13" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">13. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag13" value="13a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag13" value="13b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag13" value="13c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f14" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">14. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag14" value="14a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag14" value="14b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag14" value="14c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f15" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">15. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag15" value="15a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag15" value="15b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag15" value="15c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f16" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">16. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag16" value="16a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag16" value="16b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag16" value="16c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f17" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">17. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag17" value="17a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag17" value="17b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag17" value="17c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f18" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">18. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag18" value="18a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag18" value="18b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag18" value="18c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f19" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">19. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag19" value="19a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag19" value="19b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag19" value="19c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f120" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">20. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag20" value="20a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag20" value="20b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag20" value="20c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f21" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">21. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag21" value="21a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag21" value="21b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag21" value="21c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f22" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">22. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag22" value="22a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag22" value="22b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag22" value="22c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f23" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">23. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag23" value="23a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag23" value="23b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag23" value="23c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f24" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">24. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag24" value="24a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag24" value="24b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag24" value="24c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f25" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">25. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag25" value="25a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag25" value="25b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag25" value="25c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f26" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">26. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag26" value="26a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag26" value="26b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag26" value="26c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f27" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">27. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag27" value="27a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag27" value="27b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag27" value="27c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f28" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">28. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag28" value="28a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag28" value="28b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag28" value="28c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f29" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">29. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag29" value="29a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag29" value="29b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag29" value="29c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f30" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">30. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag30" value="30a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag30" value="30b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag30" value="30c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f31" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">31. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag31" value="31a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag31" value="31b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag31" value="31c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f32" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">32. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag32" value="32a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag32" value="32b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag32" value="32c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f33" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">33. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag33" value="33a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag33" value="33b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag33" value="33c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f34" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">34. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag34" value="34a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag34" value="34b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag34" value="34c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f35" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">35. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag35" value="35a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag35" value="35b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag35" value="35c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f36" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">36. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag36" value="36a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag36" value="36b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag36" value="36c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f37" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">37. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag37" value="37a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag37" value="37b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag37" value="37c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f38" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">38. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag38" value="38a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag38" value="38b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag38" value="38c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f39" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">39. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag39" value="39a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag39" value="39b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag39" value="39c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="40" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">40. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag40" value="40a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag40" value="40b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag40" value="40c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f41" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">41. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag41" value="41a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag41" value="41b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag41" value="41c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="42" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">42. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag42" value="42a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag42" value="42b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag42" value="42c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f43" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">43. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag43" value="43a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag43" value="43b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag43" value="43c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f44" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">44. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag44" value="44a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag44" value="44b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag44" value="44c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f45" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">45. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag45" value="45a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag45" value="45b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag45" value="45c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f46" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">46. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag46" value="46a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag46" value="46b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag46" value="46c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f47" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">47. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag47" value="47a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag47" value="47b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag47" value="47c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f48" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">48. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag48" value="48a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag48" value="48b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag48" value="48c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f49" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">49. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag49" value="49a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag49" value="49b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag49" value="49c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f50" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">50. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag50" value="50a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag50" value="50b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag50" value="50c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f51" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">51. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag51" value="51a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag51" value="51b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag51" value="51c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f52" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">52. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag52" value="52a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag52" value="52b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag52" value="52c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f53" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">53. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag53" value="53a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag53" value="53b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag53" value="53c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f54" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">54. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag54" value="54a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag54" value="54b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag54" value="54c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f55" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">55. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag55" value="55a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag55" value="55b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag55" value="55c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f56" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">56. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag56" value="56a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag56" value="56b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag56" value="56c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f57" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">57. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag57" value="57a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag57" value="57b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag57" value="57c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f58" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">58. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag58" value="58a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag58" value="58b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag58" value="58c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f59" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">59. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag59" value="59a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag59" value="59b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag59" value="59c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f60" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">60. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag60" value="60a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag60" value="60b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag60" value="60c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f61" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">61. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag61" value="61a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag61" value="61b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag61" value="61c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="62" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">62. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag62" value="62a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag62" value="62b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag62" value="62c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="63" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">63. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag63" value="63a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag63" value="63b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag63" value="63c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="64" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">64. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag64" value="64a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag64" value="64b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag64" value="64c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f65" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">65. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag65" value="65a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag65" value="65b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag65" value="65c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f66" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">66. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag66" value="66a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag66" value="66b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag66" value="66c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f67" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">67. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag67" value="67a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag67" value="67b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag67" value="67c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f68" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">68. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag68" value="68a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag68" value="68b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag68" value="68c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f69" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">69. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" v="10." name="frag69" value="69a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag69" value="69b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag69" value="69c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>
        <br/>
    <form id="f70" class="fragenliste">
                <a><b class="frage">70. Fleisch zum Mittagessen</b><br/>Dasselbe wie vorhin, bloß auf das Mittagessen bezogen.</a>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag70" value="70a"/>
                <label for="A">A) Es geht mir deutlich besser, wenn ich auf Fleisch zum Mittagessen verzichte. Es macht mich träge, müde oder sogar lethargisch, zornig, reizbar. Es kann sogar sein, dass ich danach viel zu müde werde</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag70" value="70b"/>
                <label for="B">B) Ich vertrage es, brauche es aber nicht</label>
                <br/><br/>
                <input type="radio" class="10." name="frag70" value="70c"/>
                <label for="C">C) Fleisch zum Mittagessen ist meistens ein MUSS - es verleiht mir Energie und hält mich lange satt. Ich verzichte selten darauf oder ich kann es mir nur selten vorstellen, darauf zu verzichten</label>

        <img class="kleinbild"src="kleinlogo.png" alt="Selfhtml">
    </form>

</body>
</html>
              
            
!

CSS

              
                #body1{
    background-color: #545454;
}

#body2{
    background-color: #545454;
}

#frage{
    display: flex;   
    justify-content: center;   
    align-items: center;    
}

#logo{
    display: flex;   
    justify-content: center; 
    align-items: center;
    padding-top: 5%;
}

#jetzt{
    display: flex;   
    justify-content: center;   
    align-items: center;    
}

.myButton {
	background-color:#44c767;
	border-radius:28px;
	border:1px solid #18ab29;
	display:inline-block;
	cursor:pointer;
	color:#ffffff;
	font-family:Arial;
	font-size:17px;
	padding:16px 31px;
	text-decoration:none;
	text-shadow:0px 1px 0px #2f6627;
}
.myButton:hover {
	background-color:#5cbf2a;
}
.myButton:active {
	position:relative;
	top:1px;
}

#bgtext{
    font-size: 18px;
    color:#DDAA17;
    display: flex;   
    justify-content: center;   
    align-items: center;
    height: 350px;
	width: 350px; 
    text-align: center;
    margin: 0 auto;
}

.fragenliste{   
    padding-top: 1%;
    padding-left: 1%;
    padding-bottom: 1%;
    image-rendering: kleinlogo.png;
    background-color: #6D5843;
    border: 4px solid;
    border-color: #402F27;
}

.kleinbild{
    display:flex;
    float:right;
    position: relative;
    bottom: 17px;
}

.frage{
    font-size: 15px;
}
              
            
!

JS

              
                
              
            
!
999px

Console